Marix aus Sirius- Der sanfte- individuelle Erstkontakt!

Veröffentlicht auf von marix-sirius.over-blog.de

 

Von Marix:

Durch Sarinah 19.07.2012

 

http://marix-sirius.over-blog.de/

Der  sanfte- individuelle Erstkontakt!

 

 

Wir freuen uns, euch bekanntgeben zu dürfen, dass der Erstkontakt nun im „Kleinen“ stattfinden wird und zwar, in einer Art Testphase!

Das gibt uns wieder die Möglichkeit, das Programm der Zusammenführung, zu optimieren, anhand von den praktischen Erfahrungen, die da kommen werden!

Denn ihr Lieben, vergesst nicht, dass dieses Event, so noch nie da war, darum ist es auch für uns wichtig zu sehen, inwiefern unsere Planung übereinstimmen kann, mit der Realität!

Das heißt, wir führen den Erstkontakt nun erst mal individuell durch, mit unseren Verbündeten, aber auch mit jedem Lichtträger, der dies wünscht!

 

Das große Event der Vereinigung wird dem folgen, das steht unwiderruflich fest!

Warum also erst mal im „Kleinen“ und warum eine Testphase?

Liebe Freunde, unser Medium Sarinah kann bestätigen, wie wichtig es ist, dass sich das System des Menschen, gewöhnen kann, an die Eindrücke und an die mächtigen Energien.

Denn sonst entsteht womöglich Unsicherheit, wie bei einem Kind, dass endlich das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfindet, was es sich schon so lange gewünscht hat! Gerade bei jenen, die nun schon lange zappelig, auf den Tag aller Tage, warten, ist es wichtig das Zusammentreffen so zu vollenden, wie es der Lichtträger sich vorgestellt hat!

Ja, richtig gelesen, denn unser Anblick, die dabei entstehende immens hohe Licht- Qualität, der Kontakt mit uns, ist sicher nicht gerade das, was ihr als normal und schon oft gesehen, bezeichnen würdet!

 

Wieder haben wir das Gefühl, als würden Worte nicht ausreichen, um zu erzählen, wie sich das, nach was ihr euch so sehr sehnt, anfühlt, im menschlichen Körper und Emotional- System.

Nun, wir führten mit Sarinah diesen Kontakt fast ganz durch und sie weiß jetzt genau, warum es wichtig ist, die Hälfte des Erstkontaktes selber zu bestimmen, anhand der Aussendungen und warum es wichtig ist, für dieses „Wiedereintreten in die galaktische Ära“, eine Art Übungsphase, mit uns, durchzuführen!

Erinnert ihr euch noch, an das erste Mal in der Fahrschule und wie es war, das erste Mal Auto zu fahren?

Ohne Übung wäre es sicher nicht möglich gewesen, so viele Dinge während der Autofahrten gleichzeitig zu tun. Dinge, wie, in den Rückspiegel schauen, Kuppeln, auf den Verkehr achten, Gas geben und womöglich, im nächsten Moment, schon wieder zu bremsen.

Warum führen wir dieses Beispiel an? Nun, stellt euch vor, das Auto ist ein Riesenlichtschiff und ihr müsst es zwar nicht steuern, doch ihr könnt einsteigen, das Schiff, uns, seine Besatzung kennenlernen und dabei erklärt euch der Kapitän, wie das Schiff funktioniert. Desgleichen vieles mehr, viele neue Eindrücke während gleichzeitig die vollständigen Erinnerungen einsetzt, an das was in Wahrhaftigkeit ist!

 

Wäre das alles nicht aus dem Stand heraus zu viel für euch? Ja, die Astralreisen, doch die meisten erinnern sich nicht daran und es ist ein großer Unterschied, denn ihr kommt nicht im Traumzustand zu uns, sondern verkörpert und voll wach!

Wobei man auch erwähnen sollte, dass das irdische Körpersystem sich an den hohen Schwebezustand und Energielevel gewöhnen sollte, denn sonst kommt es zu Kurzschlüssen des Körpersystems!

Nun ihr Lieben, dies nur, um zu verdeutlichen, dass oft gerade jene, die unsere Verbündeten sind, dass jene ganz besonders sanft vorbereitet werden müssen, auf das Zusammentreffen mit uns.

 

Denn je höher die Erwartung, umso mehr setzt die eigene Manifestationskraft ein, umso höher die Gefahr, dass sich der Lichtträger durch die eigene Ungeduld überschätzt.

Wisst, dass ihr lebendige Engel seid und wisst, dass ihr dabei seid, eure „Flügel“ auszuprobieren, diese „Flügel“ aber, sind euer höchstes Gut, auch wenn ihr euch dessen noch nicht gewahr seid!

Warum also ist es wichtig, dass ihr uns Kraft eurer Aussendungen (Gefühl, Gedanke, Sprache), die Hände entgegenstreckt?

Weil der Erstkontakt mit Dir, dann so stattfinden wird, wie Du es gewöhnt bist, wie Du es selbst durchgespielt hast, ein sicheres Fahrwasser sozusagen, so kannst Du Dich daran gewöhnen.

Warum es wichtig ist, den Erstkontakt mit uns, in eigener Regie, zu proben und uns jeden Tag, ein Stückchen näher zu kommen?

Nun, das gewöhnt euren Leib an die hohen Vibrationen und der Emotional- Körper möchte sich langsam erinnern, so verliert ihr keine Kraft, wenn die „galaktische Tür“ sich auf tut.

Ja klar, wir können euch helfen, unser Licht dimmen, euch die Furcht nehmen, aber bedenkt, es gilt auch hier, dem eigenen Seelenplan zu folgen, da sind Erfahrungswerte sehr wichtig und, dass man euch ermöglicht, euch zu erfahren! Wir dürfen nicht, ohne euer Händereichen, in euer Leben eindringen (freier Wille), darum sind die oben genannten Aussendungen so wichtig!

 

Wir freuen uns also nun, mit denen in Verbindung zu gehen, die schon bei diesen Zeilen freudig hochspringen möchten und wir sagen euch:

Nun gibt es keine Verzögerung mehr, wenn dann nur, über Deinen freien Willen!

Wir sind gekommen, um zu sagen, wir halten Wort und der Zeitrahmen, das seid ihr selbst!

Diese Zeilen sollen euch vorbereiten und anregen, denn vergesst nicht, dem Erstkontakt folgt, die vollständige Erinnerung an das, Was Ist! Sich gewahr werden, was für ein edles Wort, viel besser noch würde es passen zu sagen, ihr seid im Begriff, lebendig aufzusteigen in die himmlischen Fülle- Dimensionen, und ihr seid dabei, viele, viele Menschen mitzunehmen. J

 

Wir segnen und verabschieden uns für diesen Moment und wir reichen euch die Hände, wir warten auf Dich, am Anfang des Seins, oder besser gesagt, auf den ersten Stufen der Gangway!

http://marix-sirius.over-blog.de/

 

Danke Marix

Sarinah

 

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, die Arbeit bzw. die Texte auf dieser Website zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

·         Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.

·         Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

·         Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.

·         Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.

·         Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.

·          

o    Sämtliche Arbeiten und Texte auf dieser Website sind das Eigentum der Autorin, es sei denn, es ist anders gekennzeichnet.

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Nikola 08/27/2012 17:24

In Dankbarkeit und steigernde Freude möchte ich die kommende Zukunft in Liebe und Harmonie, liebe Geschwister, mit euch gemeinsam erfahren. Ich bitte euch weiterhin Hilfestellung von euch zu
erhalten.

Ich schließe mich gerne an, sobald ihr mich kontaktiert. Jede Aufgabe ist wichtig.

In Liebe,

Nikola S.

Sahiba Kaur 07/22/2012 06:14

Lieber Marix,
geliebte Sternengeschwister!

Im Namen aller, wie mit meinen Worten mitschwingen, möchte ich euch für euer Dasein und eure Bereitschaft, uns in unserem Prozess zu helfen, von ganzem Herzen danken.

Ich persönlich wünsche mir den Erstkontakt und sende mein Anliegen an diese Stelle, nehme gerne die Hand, die ihr mir reicht, und freue mich auf euch.

Licht und Liebe,
Sahiba Kaur

Hans-Joerg Hoepfner 07/21/2012 13:33

Gibt es hiervon eine englische Überstzung?