Marix aus Sirius- Der Kontakt mit dem was IST

Veröffentlicht auf von marix-sirius.over-blog.de

Von Marix:

Durch Sarinah 24.01.2012

http://marix-sirius.over-blog.de/

Goldene Zeiten-wahrhaftig goldene Zeiten warten auf euch, einige Boten des Lichtes befinden sich bereits in der Schwingung der Leichtigkeit und sie halten die Tore auf, für all die anderen die nachfolgen!

 

Eingetreten in die Vibration der Göttlichkeit, mitsamt dem irdischen Kleid, was uns zu Beifallsstürmen auffordert, denn dies ist gleichzusetzen mit einem Wunder!

Ja, es war so geplant und euer Aufstieg ist gut beschützt, doch wussten vor 10 Jahren nicht mal eure geistigen Mentoren, ob dieses Experiment auch gelingen wird.

 

Die Frequenz die nun durch eure Körper flimmert, die hättet ihr vor einem Jahr noch nicht mal im physischen System halten können.

Welch Aufstieg und welch Geschwindigkeit da an den Tag gelegt wurde, dass ihr Lieben werdet ihr selbst sehen, wenn wir euch die Aufzeichnungen zeigen. Denn wahrlich ist dies zu vergleichen mit dem Ausdruck den ihr gerne verwendet „Sie kamen, sahen und siegten“!

Doch während die sich ständig erhöhende Erdschwingung euch sehr entgegenkommt und sich auswirkt wie ein Zauberteppich, der euch so ihr das wollt, da hin trägt, wo eure Ausrichtung hinfließt, sind nicht alle Menschen bereit die Straße bis zum vollständigen Bewusstsein mit zu gehen.

Diejenigen, die das Licht ablehnen, oder in der Öffentlichkeit nur so tun, als würden sie es annehmen, nun bei ihnen sieht man diesen gegen Effekt, sie altern während ihr verjüngt und sie kränkeln, während ihr immer weniger anfällig seid, für Krankheiten.

Dabei ihr Lieben hat das hohe Licht auch Auswirkung auf das Gehirn, denn es verbinden sich die  Gehirnhälften wieder, sowohl bilden sich neue Erinnerung- Stränge die dafür sorgen, dass ihr in sehr kurzer Zeit viel Wissen aufnehmen könnt, dies sind nur Beispiele, doch sollte es euch ermutigen, den Pfad der Frequenzerhöhung weiter zu gehen.

Wann ihr am Ziel seid? Nun, die Reise wird nie zu Ende sein, doch die wichtigste Phase bis hin zum verkörperten Aufstieg, dieser Zieleinlauf ist euch absolut sicher und wir eure galaktischen Freunde, stehen am Wegrand, applaudieren und werden liebevoll dafür sorgen, dass jeder der sich auf dem Pfad der Erhöhung befindet, auch das Ziel erreicht!

So hat also, um noch einmal auf das Thema der Schattenspieler zu kommen,  das Ablehnen des göttlichen Dekrets Folgen für all jene, die sich nicht zum Wohle aller- dem Zug des goldenen Zeitalters anschließen wollen.

So sollte schon ein Blick in die Gesichter jener genügen, um euch zu sagen, welch Reiseziel sie gewählt haben, dass der alten Vibration, oder die Reise mit Gaya in die 5 Dimension.

Wir sprachen vom Gehirn und den lichtvollen Anpassungen, doch bedenkt, dass die Verwirrung, die Wut, die Aggression, die Intoleranz, der Drang nach Rechtfertigung- um nur einige Beispiele zu nennen-im menschlichen Wesen vermehrt auftreten, wenn sie sich dafür entschieden haben, die hereinströmenden Energien abzulehnen! So besteht also eine Art Vakuum, zwischen euch und denen, die sich vom Licht abwenden, dieses Vakuum schützt euch auch, denn so könnt ihr ganz im Energie-Level des goldenen Zeitalters bleiben.

Was diejenigen automatisch entmachtet, die immer noch im alten Stil weiter regieren und leben möchten. Dies sei nur erwähnt, um euch Mut zu machen um euch aufzuzeigen, dass die Schattenspieler sich sehr bald selbst in das Aus schießen, sofern sie nicht schon von uns entfernt wurden.

Wir sind durchaus lichtvoller, friedlicher Natur, doch wir greifen ein und dürfen dies auch, wenn durch Aktionen dunkler Eliten sehr viele Bürger zu Schaden kommen könnten! Wir bitten euch sendet ihnen Liebe und wenn ihr das nicht könnt, sendet ihnen bitte Mitgefühl und keinen Hass, denn so unterstützt, beschleunigt ihr den lichtvollen Wandel. 

Wie ihr wisst, gibt es für jedes Wesen die Möglichkeit, entweder verkörpert die Phase des Dimensionswechsels zu erleben, oder aber über das Verlassen des Körpers.

Wo wir nun wieder bei unserem Lieblingsthema ankommen- den Sichtungen, der Erdenkontakt, die Kontaktaufnahme mit allen, die dies aus tiefsten Herzen wünschen!

Es ist Zeit für jene Dinge, die euer Herz vor Freude vibrieren lassen können, denn der Tag dessen ist erreicht, wo es uns erlaubt ist, uns deutlich zu zeigen und uns jenen Vorzustellen, die fast täglich zu uns kommen, im Traum.

Wobei wir immer auf eure Sicherheit achten, denn ihr sollt nicht zur Zielscheibe werden- für jene- die noch den Schattenenergien hinterherjagen.

Ich bin Marix aus Sirius und gehöre dem Erstkontakt Team der Galaktischen Föderation des Lichtes an. Im Namen der interplanetarischen Freunde- Danke und Senge ich euch! Es ist mir eine große Freude euch mitteilen zu können, dass unsere Lichtschiffe überall auf der Welt gut zu sehen sind! Wir sind die Gold-orange- blinkenden Lichter am Horizont, die man auch bei Bewölkung sieht und die auf eure Gedanken reagieren.  Wir sprachen in früheren Botschaften davon, dass wir sanft auf der Erde ankommen und in Wellen! So sei es! Wir wissen, von all eueren Herausforderungen, wir wissen dass ihr trotz großer Müdigkeit nie aufgegeben habt, wir wissen welch wunderschöne- mächtige Wesen ihr seid- wir wissen es.

http://marix-sirius.over-blog.de/

Danke Marix

Sarinah

 

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, die Arbeit bzw. die Texte auf dieser Website zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

·         Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.

·         Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

·         Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.

·         Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.

·         Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.

·          

o    Sämtliche Arbeiten und Texte auf dieser Website sind das Eigentum der Autorin, es sei denn, es ist anders gekennzeichnet.

    

Kommentiere diesen Post