Marix aus Sirius- Der Wind der neuen Zeit

Veröffentlicht auf von marix-sirius.over-blog.de

Von Marix: durch Sarinah 14.10.2011

http://marix-sirius.over-blog.de/

 

Der Wind des goldenen Zeitalters fegt durch die Straßen, so wird jedes Blatt vor eure Füße geweht, dass es oft mühsam ist, sich durch diese Informationsflut zu bewegen!

So seid gewiss, dass die neue Zeit bereits ihren Duft verbreitet und da ihr euch nun auf der Zielgeraden bewegt, ist es mehr als verständlich, wenn ihr Ruhe und Erholung braucht!

 

 

Dies sei euch von ganzen Herzen gegönnt, denn wer könnte dies besser verstehen wie wir, die wir euch nun schon seit langer Zeit begleiten, indem wir die Flügel über euch breiten, wenn ihr müde seid, indem wir euch mit Energie versorgen, wenn ihr sie anfordert.

Das und noch viel mehr, wobei wir uns hier nicht in den Vordergrund drängen wollen, denn die wirklichen Helden, die seid ihr!

 

Die Stars der Geschichte, kehren verkörpert zurück in das Licht, nicht alleine nein, jeder von ihnen hat einen ganzen Tross an Menschen dabei, die vom Träger der Fackel geführt werden!

Die Freunde, Verwandten, Cousins, am Ort befindlichen Personen belasten euch dabei nicht, denn oft bemerkt ihr nicht mal, dass sie eurem Licht folgen und oft sind es für euch völlig fremde Personen, die eurem Schein folgen!

 

Wie das? Während Du die Straße des Alltags beschreitet, führt der Weg Dich mal da und mal da hin! So zündest Du lauter kleine Seelenfeuerchen, bei den Leuten die Dir begegnen, setzt nämlich sofort eine Initialzündung ein, sofern sie dies zulassen.

So werden die, denen Du auf Deinem Pfad begegnest und die Dein Licht brauchen, in Deine Richtung geschupst, indem sie sich scheinbar zufällig an Orten aufhalten, die sie sonst nicht besucht hätten!

Wer schupst sie? Nun ihr eigenen höheres Selbst und nicht selten ist es so, dass die Erdenbürger nicht nur Dein Licht aufnehmen, um weiter zu kommen, sondern das sie auch sofort mit Ängsten, alten Mustern, mit Dingen beschäftigt sind, die sie hätten längst anschauen sollen!

 

Na, fällt euch was auf? Ja, fast jeder Bote des Lichtes hatte Begegnungen, die ihn erschauern haben lassen, weil die Mitmenschen sich nach kurzer Zeit von ihm abwendeten, oder ihm sogar die Schuld gaben, für ihre Transformation- Begleiterscheinungen! Doch es gibt keine Schuld, Fehler und Zufälle auf Erden, denn sie haben ja teilweise nur euren Weg gekreuzt, weil sie diese Lichtimpulse brauchten!

So wurdet ihr immer wieder gelehrt loszulassen, das war und ist eine Erfahrung die gerade in der Liebe alles von euch fordert, alle Kraft aufzuwenden, um nicht immer wieder die Vergangenheit aufzuwärmen und dann ungewollt das mit Energie zu versorgen, was euch nicht weiterbringt!

 

Längst gelernt lesen wir da in Deinen Gedanken, wie wahr und es erfreut uns bis tief in das Herz, wie mutig und beständig, wie weise Du Dich durch diese Zeit hast treiben lassen!

Welch schönes glitzern und leuchten von Dir ausgeht, wie schön Dein Herz so strahlen zu sehen und wie wundervoll zu beobachten, wie Dich dieser Herzstrahl erdet, welch kräftiger Strahl Dich aus Deiner Krone verbindet mit der geistigen Heimat!

 

Worte reichen einfach nicht aus, um zu beschreiben, wie sehr wir, diejenigen die Du damals in der geistigen Welt zurück gelassen hast, Dich ehren, beschützen und lieben!

So ist es in diesen Tagen oft der Fall, das Seelen die den Körper verlassen hatten, die zu Deiner irdischen Familie, oder zum Freundeskreis gehören, unsere Lichtschiffe besuchen und um Einlass bitten!

Warum? Weil sie so eintauchen können, in die Chronik Deines Lebens, ohne Dich zu stören, denn sie sind so froh, Dich auf dieser Seite des Tores zu wissen, weil Du ihnen verkörpert entgegen gehst und weil dies ein Event ist, was auch jene zu Ehren kommen lässt, die den Weg zurück in das Licht ohne Körper beschritten haben, oder oft sogar ihr Leben abrachen.

So schließt sich der Kreis mit unserer Ankunft auf Gaya, nicht weil wir euch die zurückbringen, die ihr glaubtet für immer verloren zu haben, dieses Wiedersehen wäre auch ohne uns geschehen, sondern weil wir aus einer Familie sind, wir sind eure Freunde!

Wie lange noch? Schau in den nächtlichen Himmel und Du wirst sehen, dass wir längst die Hände ausstrecken und Zeichen geben, die sich fast wöchentlich verstärken! Sehr bald werden wir auch tagsüber zu sehen sein und zwar so, dass es keine Zweifel gibt, wer wir sind.

Nochmal sei erwähnt das die intergalaktische Konföderation kein getäuschtes Ufo Szenario, so wie es die Schatten Elite plante, zulassen wird, dies oder ähnliches wird niemals geschehen!

 

Ich bin Marix aus Sirius und im Namen der Freunde aus dem Orbit, der Lords des Lichtes und der Cousins aus der inneren Erde möchte ich euch sagen: Wartet bitte nicht auf uns, sondern geht uns weiterhin entgegen. Die Phase bis zum Erstkontakt wird kurz sein, nutzt die Zeit um möglichst viele Erkenntnisse zu sammeln, um euch von alten Energiemustern zu lösen!

Den genauen Zeitpunkt unseres Zusammentreffens können wir euch nicht sagen. Warum? Weil wir eure Aufmerksamkeit nicht auf einen bestimmten Tag lenken wollen, denn es kann jederzeit das Kommando zum Erdenkontakt kommen. Selbst die Lords des Lichtes die diese Weisung rausgeben, wissen nicht genau, wann genau die ideale Stunde dafür ist, doch sie sind in Bereitschaft mehr denn je!! Denn die Plattform für unseren Kontakt, wird und wurde von denen gebaut, die sich für Gerechtigkeit erheben und die ihr Licht verteilen, ohne danach zu fragen, wie lange sie das noch tun müssen.

Seid gesegnet ihr lieben, seid gesegnet…

http://marix-sirius.over-blog.de/

Vielen Dank, Marix

Sarinah

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, die Arbeit bzw. die Texte auf dieser Website zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

·         Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.

·         Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

·         Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.

·         Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.

·         Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.

·          

o    Sämtliche Arbeiten und Texte auf dieser Website sind das Eigentum der Autorin, es sei denn, es ist anders gekennzeichnet.

 

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post