Marix aus Sirius- Wie lange noch zum Erstkontakt

Veröffentlicht auf von marix-sirius.over-blog.de

Von Marix:

durch Sarinah 18.01.2012

http://marix-sirius.over-blog.de/

Wie lange noch hören wir euch sagen und unsere Antwort darauf ist-" Es hat längst angefangen, denn wir sind euch nun sehr nahe, näher als ihr denkt!"

Denn der Erstkontakt findet zurzeit in Dir, im Kleinen statt und wird in Kürze unübersehbar im Außen, im Großen stattfinden!

Da ihr Nachts und wenn ihr meditiert auf Reisen geht, um eure Raumgeschwister zu besuchen, um die kennenzulernen, die eure Mentoren sind, oder um bei Ratssitzungen dabei zu sein, wo eure Meinungen und Einschätzungen sehr gefragt sind, ist eure Ungeduld sehr gut zu verstehen.

 

Oft haben wir betont, dass ihr uns entgegenkommt und das wir wie versprochen reagieren, nun genau das passiert jetzt! Wir reagieren auf eure Aussendungen die teilweise so kräftig bei uns ankommen, gerade dann wenn viele Menschen den gleichen Wunsch haben! So ist dies für uns oft der Grund, zum Beispiel noch am gleichen Tag mehr unserer Lichtschiffe zu enttarnen.

So werdet ihr nicht nur eure Sternengeschwister wiedersehen, sondern auch eure Erz Engel, Engel, aufgestiegenen Meister, geliebte Seelen und die Freunde aus der inneren Erde!

Wobei wir betonen möchten, das dieses Ankommen in der geistigen Familie einem göttlichen Dekret entspricht, denn der Schöpfer möchte, das gerade auch jene Menschen ihre göttliche Familie kennenlernen können, die an der Bewusstwerdung zur Zeit noch wenig interessiert sind, weil sie mit irdischen Dingen beschäftigt sind, jedoch ihr „Ja“ zum verkörperten Aufstieg gaben!

Es geht hierbei nicht nur um die Einladung für die galaktische Föderation des Lichtes auf der Erde zu landen, sondern auch um euren ganz persönlichen Aufstieg.

Denn der Kontakt zu den geistigen Mentoren macht es euch sehr viel leichter, die letzte Wegstrecke bis zur eigentlichen Volumen Anhebung in allen Bereichen zu gehen!

So öffnet sich ein Portal und hindurchgehen werden alle, die diese Zeilen lesen und laut Seelen- Absprache so geplant hatten. Mittlerweile sind die Sichtungen unsere Lichtschiffe so offensichtlich und nicht mehr zu übersehen und wir kommen jeden Tag näher!

Schon erstaunlich mit welcher Ignoranz eure Medien unsere Anwesenheit verschweigen, doch seid sicher, dass sie uns sehr wohl wahrgenommen haben und im Hintergrund schon planen, wie sie fein aus der Sache rauskommen können, ohne  das Gesicht zu verlieren.

Was sie euch jetzt noch vorenthalten, liefern sie sehr bald frei Haus, denn es wird in Kürze in aller Munde sein, dass die Raumgeschwister deutlich am Himmel zu sehen sind, sogar dann wenn der Himmel bedeckt ist und das jeden Tag und jede Nacht.  Kann man ein Lichtschiff verschweigen, dass für jedermann sichtbar, friedlich bedingungslose Liebe ausstrahlend, beständig, tief über Berlin schwebt?

Diejenigen die immer noch den schatten Energien hinterherjagen werden in letzter Sekunde auf den fahrenden Zug springen, oder sich für die alte Zeit entscheiden, wobei jedoch ihre Welt und eure Welt total getrennt sind, so also ihre dunklen Pläne und Taten auf Gaya keine Wirkung mehr haben.

So gewinnt das Rad  der Enthüllung an Fahrt und die Zentrifugalkraft bringt alles an den Rand des Geschehens, was nicht den göttlichen Vibrationen entspricht! Eine Offenlegung dessen dass man euch absichtlich getäuscht hat und dass es uns tatsächlich gibt, wird folgen.

Wir sprachen davon, dass die Öffentlichkeit uns nicht mehr ignorieren kann, wobei wir gerade dabei sind, etwas zu starten, was euch wahrlich zu Freudensprüngen anregen kann!

Da sogar die Eingeweihten überrascht sein werden, wie nah wir schon sind, um es einfach auszudrücken, schweben einige unserer wichtigsten Schiffe, schon unterhalb der Wolkendecke, wobei wir also täglich zu sehen sind, egal welche Wetterbedingungen herrschen und zusätzlich fliegen unsere Raumgleiten in Bodennähe über die Länder!

Ein großes Dankeschön an der Stelle an die Boten des Lichtes, die Autoren, Verleger und die zahlreichen Leserinnen und Leser, denn die Hände die ihr uns, der interplanetarischen Familie entgegen streckt, machten und machen es uns möglich zu agieren!

Ich bin Marix aus Sirius und gehöre dem Erstkontakt Team der Galaktischen Föderation des Lichtes an. Im Namen der interplanetarischen Freunde, für die ich hier spreche verbeuge ich mich vor Dir, da Du einst auf die Erde gekommen bist, um genau da zu sein, wo Du jetzt bist, um genau das zu tun, was Du jetzt tust!

Wie ihr wisst, kommen wir in Frieden und wir bringen mehrere Geschenke mit, eines davon ist, das vollkommene Bewusstsein! Wie sehr wir euch lieben, wie sehr…

http://marix-sirius.over-blog.de/

Danke Marix:

Sarinah

 

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, die Arbeit bzw. die Texte auf dieser Website zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:

·         Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.

·         Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

·         Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.

·         Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.

·         Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.

·          

o    Sämtliche Arbeiten und Texte auf dieser Website sind das Eigentum der Autorin, es sei denn, es ist anders gekennzeichnet.

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post